Freigeben von lokalen oder Netzwerkinhalten mit Tekla Warehouse

Tekla Structures
Not version-specific
Tekla Structures

Freigeben von lokalen oder Netzwerkinhalten mit Tekla Warehouse

Sie können mit Tekla Warehouse Sammlungen freigeben, die sich auf Ihrem Computer oder auf einem Netzwerklaufwerk befinden.

Wenn Sie die Zugriffe auf Ihre Inhalte kontrollieren möchten, können Sie lokale oder Netzwerksammlungen erstellen und verwenden. Sie können das Netzwerk Ihres Unternehmens oder einen kommerziellen Anbieter für Speicherplatz und Synchronisierungsdienste wie Dropbox oder Google Drive verwenden, um Inhalte freizugeben.

Bevor Sie beginnen:

  1. Erstellen Sie einen neuen Ordner im Unternehmensnetzwerk oder im Freigabeordner Ihres Computers.

    Beispiel: C:\Users\username\Dropbox\My_new_folder

  2. Kopieren Sie den Ordnerpfad in die Zwischenablage.
  3. Erstellen Sie in Tekla Warehouse eine lokale oder Netzwerksammlung gemäß der Anleitung unter Erstellen einer Sammlung in Tekla Warehouse.
    1. Geben Sie einen Namen für die Sammlung ein.
    2. Fügen Sie den kopierten Ordnerpfad aus der Zwischenablage ein.
    3. Klicken Sie auf Hinzufügen , um die Sammlung zu erstellen.
  4. Fügen Sie die freizugebenden Inhalte zur Sammlung hinzu, wie unter Hochladen von Inhalten zu Tekla Warehouse beschrieben.

So geben Sie eine lokale oder Netzwerksammlung frei:

Aktion Methode
Lokale Inhalte von Ihrem Computer freigeben
  1. Rufen Sie den Filesharing-Dienst auf, den Sie für die Freigabe verwenden möchten.
  2. Geben Sie Ihren Freigabeordner für die gewünschten Benutzer frei.
  3. Weisen Sie die Benutzer an, in Tekla Warehouse eine Sammlung auf Basis des Freigabeordners zu erstellen.

oder

  1. Geben Sie die Datei collections.json frei. Die Datei befindet sich im Verzeichnis C:\Users\Public\Documents\Tekla\Tekla Warehouse\.
  2. Bitten Sie die anderen Benutzer der lokalen Sammlungen, die Datei collections.json in den entsprechenden Ordner auf ihren Computern zu kopieren.
Inhalte von einem Netzwerklaufwerk freigeben
  1. Stellen Sie sicher, dass die Zugriffsrechte auf den für die Freigabe genutzten Ordner ausreichend sind.
  2. Senden Sie den Ordnerpfad per E-Mail an Ihre Kollegen.
  3. Weisen Sie Ihre Kollegen an, in Tekla Warehouse eine Netzwerksammlung auf Basis des Ordnerpfads zu erstellen.
Was this helpful?
Previous
Next