Herunterladen von Inhalten aus Tekla Warehouse

Tekla Structures
Not version-specific
Tekla Structures

Herunterladen von Inhalten aus Tekla Warehouse

Sie können Inhalte wie Dateien aus Tekla Warehouse herunterladen und die Dateien anschließend in Tekla Structures importieren oder Anwendungen herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Laden Sie ein Inhaltselement aus Tekla Warehouse

In Tekla Warehouse können Sie Inhalte wie Modellvorlagen, Modellobjekteigenschaftsdateien, Katalog-Exportdateien, Klonvorlagen, Zeichnungs-Setup-Dateien und Listenvorlagen herunterladen.

  1. Melden Sie sich an bei Tekla Warehouse und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Verwenden Sie die Funktion Suche, um relevante Inhaltselemente zu suchen.
    • Gehen Sie zu Mein Warehouse, suchen Sie nach der lokalen oder Netzwerksammlung, aus der Sie Inhalte verwenden möchten, und wählen Sie dann die Sammlung aus.
  2. Wählen Sie das herunterzuladende Inhaltselement aus.

    Falls der Inhalt in verschiedenen Versionen angeboten wird, müssen Sie die Version herunterladen, die mit Ihrer Version von Tekla Structures kompatibel ist.

  3. Klicken Sie auf Nur herunterladen.

    Eine .zip-Datei wird auf Ihren Computer in Ihren Standard-Download-Ordner heruntergeladen.

  4. Extrahieren Sie die .zip-Datei an einen geeigneten Ort, z. B. auf Ihren Desktop.

Je nach dem Inhalt der .zip-Datei, kopieren Sie die Dateien in die richtigen Ordner im Tekla Structures-Installationsordner oder importieren Sie den Inhalt in einen Katalog in Tekla Structures. Weitere Informationen finden Sie unter Dateien und Dateitypen für Tekla Warehouse-Inhalte.

Importieren Sie Inhalte in einen Katalog in Tekla Structures

Bei einigen Dateitypen müssen Sie den Inhalt manuell in einen Katalog in Tekla Structures importieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Dateien und Dateitypen für Tekla Warehouse-Inhalte.
  1. Tekla Structures öffnen:
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Kataloge und wählen Sie dann einen Katalog aus.

    Zum Beispiel: Klicken Sie auf Kataloge > Profilkatalog, um den Profilkatalog zu öffnen

  3. Klicken Sie in dem sich öffnenden Dialogfenster auf Import, wählen Sie die Dateien aus und importieren Sie sie.

Möglicherweise müssen Sie das Modell schließen und es erneut öffnen, um den Katalog zu aktualisieren und die Ergebnisse zu sehen.

Herunterladen von Anwendungen

Anwendungen sind Software, die Tekla Open API zur Interaktion mit Tekla Structures, wie z. B. Datenintegrationslinks zu Statiklösungen. Sie können Anwendungen von Tekla Warehouse herunterladen und die Anwendungen auf Ihrem Computer installieren.

Sie können Anwendungen als .msi- oder .tsep-Dateien, oder als .zip-Dateien, die .exe-Dateien enthalten, herunterladen.

  1. Melden Sie sich an bei Tekla Warehouse und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Verwenden Sie Suchen, um die entsprechende Anwendung zu finden.
    • Gehen Sie zu Mein Warehouse, suchen Sie nach der lokalen oder Netzwerksammlung, aus der Sie Inhalte verwenden möchten, und wählen Sie dann die Sammlung aus.
  2. Wählen Sie die Anwendung, die Sie herunterladen möchten.

    Wenn es verschiedene Versionen der Anwendung gibt, stellen Sie sicher, dass Sie eine Version herunterladen, die mit Ihrer Tekla Structures-Version kompatibel ist.

  3. Klicken Sie auf Download.

    Eine .msi-Datei, eine .tsep-Datei, oder eine .zip-Datei wird auf Ihren Computer in Ihren Standard-Download-Ordner heruntergeladen.

  4. Je nach Format der Anwendungsdatei haben Sie folgende Möglichkeiten:
    • Bei einer .msi-Datei führen Sie die Datei aus, um die Anwendung zu installieren.
    • Für eine .tsep-Datei importieren Sie die Datei in den Tekla Structures Anwendungen & Komponenten-Katalog mit dem Erweiterungsmanager.

      Der Erweiterungsmanager öffnet sich automatisch, wenn Sie auf die heruntergeladene .tsep-Datei klicken.

    • Für eine .zip-Datei entpacken Sie die Datei an den entsprechenden Ort, z. B. auf Ihren Desktop, und führen Sie die .exe-Datei aus, um die Anwendung zu installieren.
Was this helpful?
Zurück
Weiter