XS_SITE_LONGHOLE_MARK_STRING_FOR_SIZE

Tekla Structures
2024
Tekla Structures

XS_​SITE_​LONGHOLE_​MARK_​STRING_​FOR_​SIZE

Kategorie im Dialogfeld Erweiterte Optionen: Bezeichnung - Schrauben

Hiermit definieren Sie die Inhalte des Elements Größe in Langlochbezeichnungen (Baustelle). Der Standardwert lautet %BOLT_NUMBER%*D%HOLE.DIAMETER%(%HOLE.DIAMETER+LONGHOLE_MIN%x%HOLE.DIAMETER+LONGHOLE_MAX%).

Diese erweiterte Option wird nur verwendet, wenn ein Langloch vorhanden ist.

Sie können eine beliebige Kombination aus Texten und den folgenden Optionen als Wert für diese erweiterte Option verwenden. Sie können die Optionen in einer beliebigen Reihenfolge verwenden und Berechnungen vornehmen.

  • BOLT_NUMBER

  • DIAMETER

  • LENGTH

  • HOLE.DIAMETER

  • LONG_HOLE_X

  • LONG_HOLE_Y

  • LONGHOLE_MIN (kürzere Langlochabmessungen)

  • LONGHOLE_MAX (längere Langlochabmessungen)

  • BOLT_STANDARD

  • BOLT_MATERIAL

  • BOLT_ASSEMBLY_TYPE

  • BOLT_COUNTERSUNK

  • BOLT_SHORT_NAME

  • BOLT_FULL_NAME

Umschließen Sie jede Option mit %-Zeichen.

Hinweis: Wenn Sie diese erweiterte Option in einer .ini-Datei definieren, müssen Sie doppelte Prozentzeichen vor und hinter den Optionen verwenden. Zum Beispiel %%BOLT_NUMBER%%*D%%HOLE.DIAMETER%%.

Wenn Sie Sonderzeichen verwenden möchten, geben Sie einen umgekehrten Schrägstrich (\) gefolgt von einer ASCII-Zahl ein.

Bei Längentypoptionen, aber nicht bei Berechnungen, können Sie die Anzahl der Dezimalstellen angeben. Zum Beispiel zeigt HOLE.DIAMETER.2 den (Gewinde-) Lochdurchmesser mit zwei Dezimalstellen an.

Diese erweiterte Option ist modellspezifisch. Die Einstellung wird in der Optionsdatenbank gespeichert.

Siehe auch

Größe in Schraubenbezeichnungen mit Hilfe der erweiterten Optionen definieren

Fanden Sie das hilfreich?
Zurück
Weiter