XS_DRAWING_PLOT_FILE_NAME_A

Tekla Structures
2024
Tekla Structures

XS_​DRAWING_​PLOT_​FILE_​NAME_​A

Kategorie im Dialogfeld Erweiterte Optionen: Drucken

Über diese erweiterte Option können Sie Druckdateinamen für Zusammenbauzeichnungen definieren.

Geben Sie eine beliebige Kombination von Text und Optionen ein:

NAME

NAME.-

NAME.

DRAWING_NAME

DRAWING_NAME.

DRAWING_NAME.-

REVISION

DRAWING_REVISION

REV_MARK

REVISION_MARK

DRAWING_REVISION_MARK

REV

TITLE

DRAWING_TITLE

Beispiel für UDA:<drawing user-defined attribute>: UDA:DRAWING_USERFIELD_1

Beispiel für TPL:<template attribute>: TPL:TITLE1 oder TPL:TITLE2

<variable>?- <text>

Mit Hilfe des Fragezeichens (?) können Sie prüfen, ob eine <variable> eingestellt ist. In einem solchen Fall wird der <text> nach dem Fragezeichen ausgedruckt. Beachten Sie das zweite Beispiel unten.

Diese erweiterte Option ist rollenspezifisch. Beim Typ SYSTEM(ROLE) wird der Standardwert verwendet. Beim Typ MODEL(ROLE) oder DRAWING(ROLE) kann der Wert geändert werden. Dieser Wert gilt dann für alle Benutzer im aktuellen Modell.

Beispiel

%DRAWING_NAME.% - %DRAWING_TITLE%%DRAWING_REVISION? - Rev %%REVISION_MARK%

Wenn Sie %DRAWING_NAME.% - %DRAWING_TITLE%%DRAWING_REVISION? - Rev %%REVISION_MARK% definieren, wird eine PDF-Datei namens P1 - PLATE - Rev A.pdf aus einer Einzelteilzeichnung erstellt, bei der z. B. gilt

DRAWING_NAME. = P1; dies ist die Teilposition ohne Interpunktion.

DRAWING_TITLE = PLATTE; das ist der Name, den Sie im Feld Name in den Zeichnungseigenschaften angegeben haben.

DRAWING_REVISION = leer; wenn keine Revisionen oder eine Zahl (1, 2, 3, usw.) für die unter Rev.-Nr. im Dialogfeld Revision ausgewählte Revision vorliegen. Der tatsächliche Wert wird nicht in den Plotdateinamen, sondern in den Text nach dem Fragezeichen (?) aufgenommen.

- Rev ist der zu druckende Text, sofern für DRAWING_REVISION einen Wert vorliegt. Wenn für DRAWING_REVISION kein Wert vorliegt, wird der Text - Rev nicht gedruckt. In einem solchen Fall enthält der Druckdateiname auch keine REVISION_MARK, da die Zeichnung nicht überarbeitet wurde.

REVISION_MARK = A, weil A als Revisionsbezeichnung im Dialogfeld Revision definiert wurde.

Siehe auch

Druckdateinamen anpassen

Fanden Sie das hilfreich?
Zurück
Weiter