Auswählen und Ändern des Profils oder Materials von Teilen

Tekla Structures
2024
Tekla Structures

Auswählen und Ändern des Profils oder Materials von Teilen

Jedes Teil verfügt über ein Profil und ein Material, die mithilfe des Profilkatalogs und des Materialkatalogs bestimmt werden.

Auswählen und Ändern des Profils von Teilen

Für Teile sind in Tekla Structures zwei Profiltypen verfügbar:

  • Feste Profile

    Feste Profile sind Profile, die vorgefertigt erhältlich sind. Die Eigenschaften der festen Profile entsprechen Industriestandards. Sie sollten sie daher nicht ändern, wenn Sie kein Administrator sind. Feste Profile sind umgebungsspezifisch.

  • Parametrische Profile

    Parametrische Profile sind zum Teil benutzerdefinierbar: Die Form ist zwar vordefiniert, die Querschnittsabmessungen können jedoch über einen oder mehrere Parameter geändert werden. Tekla Structures berechnet die Querschnittsform bei jedem Öffnen des Modells erneut.

Sie können die festen oder parametrischen Profile aus dem Profilkatalog von Tekla Structures verwenden oder auf unterschiedliche Wege den Profilkatalog anpassen.

Ändern des Profils von Teilen

Wenn Sie ein Teil erstellen oder ändern, können Sie das Profil des Teils aus einer Liste auswählen, die alle im Profilkatalog verfügbaren Profile enthält.

  1. Doppelklicken Sie auf ein Teil, um die Teileigenschaften im Eigenschaftenbereich zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche ... neben dem Feld Profil.

    Das Dialogfeld Profil auswählen wird angezeigt.

    Standardmäßig werden nur die Profiltypen, die für das Material des Teils relevant sind, angezeigt. Wenn Sie zum Beispiel das Profil eines Stahlteils ändern, werden nur die Profiltypen, die Stahl zugeordnet sind, angezeigt.

  3. Geben Sie bei Bedarf an, welche Profilinformationen angezeigt werden sollen.
    • Um alle im Profilkatalog enthaltenen Profile in der Liste ungeachtet des dem Profiltyp zugeordneten Materials anzuzeigen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Profile anzeigen.
    • Um alle Profileigenschaften zu sehen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Einzelheiten anzeigen.
  4. Wählen Sie ein Profil aus der Liste aus.
  5. Wenn das Profil parametrisch ist, definieren Sie seine Abmessungen auf der Registerkarte Allgemein.

    (1) Klicken Sie in das Feld Wert, und ersetzen Sie den vorhandenen Wert durch einen neuen.

  6. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Profil auswählen zu schließen.
  7. Klicken Sie auf Ändern im Eigenschaftenbereich.

Wenn Sie den Namen des Profils kennen, können Sie diesen auch direkt in das Feld Profil im Eigenschaftenbereich oder auf der kontextabhängigen Symbolleiste eingeben.

Verwenden von Standardwerten für Profilabmessungen

Sie können standardisierte Werte für die Abmessung parametrischer Profile verwenden.

  1. Doppelklicken Sie auf ein Teil, um die Teileigenschaften im Eigenschaftenbereich zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche ... neben dem Feld Profil.

    Das Dialogfeld Profil auswählen wird angezeigt.

  3. Wählen Sie ein parametrisches Profil aus.

    Wenn für dieses Profil standardisierte Werte definiert wurden, wird das Kontrollkästchen Nur Standardwerte verwenden auf der Registerkarte Allgemein unterhalb der Profileigenschaften angezeigt:

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur Standardwerte verwenden .
  5. Wählen Sie die Profilabmessungen aus einer Liste in der Spalte Wert aus.

Auswählen und Ändern des Materials von Teilen

Wenn Sie ein Teil erstellen oder ändern, können Sie das Material und die Güte für das Teil aus einer Liste auswählen, die alle im Materialkatalog verfügbaren Materialien enthält.

  1. Doppelklicken Sie auf ein Teil, um die Teileigenschaften im Eigenschaftenbereich zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche ... neben dem Feld Material.

    Das Dialogfeld Material auswählen wird angezeigt.

  3. Definieren Sie ggf. die anzuzeigenden Materialinformationen.
    • Um Aliase für Materialgüten in die Liste aufzunehmen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alias anzeigen.

      Aliase sind alternative Namen. Es kann es sich beispielsweise um frühere oder in anderen Ländern oder Standards verwendete Namen handeln. Tekla Structures ändert Aliase automatisch in den Standardnamen, sobald eine Materialgüte ausgewählt wird.

    • Um alle Materialeigenschaften zu sehen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Details anzeigen.
  4. Wählen Sie ein Material aus der Liste aus.
  5. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Material auswählen zu schließen.
  6. Klicken Sie auf Ändern im Eigenschaftenbereich.

Wenn Sie den Namen des Profils kennen, können Sie diesen auch direkt in das Feld Profil im Eigenschaftenbereich oder auf der kontextabhängigen Symbolleiste eingeben.

Tip:

Bei Bedarf können Sie den Materialkatalog anpassen.

Fanden Sie das hilfreich?
Zurück
Weiter