Tekla Structures-Zeichnungen Momentverbindungssymbole hinzufügen

Tekla Structures
2024
Tekla Structures

Tekla Structures-Zeichnungen Momentverbindungssymbole hinzufügen

In Übersichtzeichnungen zeigen die Momentverbindungen die Träger an, die über steife Verbindungen mit Stützen verbunden sind.

Um die Momentverbindungssymbole für ein Teil in Zeichnungen anzuzeigen, müssen Sie Momentenverbindung auf Ja auf der Registerkarte Endauflager in den benutzerdefinierten Attributen des Teils im Modell einstellen.

Sie können mit dem Makro Momentverbindung-Symbole erstellen Momentverbindungssymbole in Übersichtszeichnungen erstellen, aktualisieren und löschen.

Momentverbindungssymbole erstellen

In Übersichtzeichnungen können Sie Momentverbindungssymbole erstellen, um die Träger anzuzeigen, die über steife Verbindungen mit Stützen verbunden sind. Die Symbole werden entsprechend der Teil-Endauflager erstellt. Sie können Momentverbindungssymbole für alle Teile in der Zeichnungsansicht oder für ausgewählte Teile automatisch erzeugen.

Einschränkungen: Momentverbindungssymbole werden anhand von Referenzlinien erstellt. Das heißt, dass keine Versätze verwendet werden.

  1. Öffnen Sie die Zeichnung.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anwendungen und Komponenten im Seitenbereich, um den Katalog Anwendungen und Komponenten zu öffnen.
  3. Suchen Sie nach Momentverbindungssymbole erstellen .
  4. Klicken Sie auf Momentverbindungssymbole erstellen .
  5. Wählen Sie im Dialogfeld Momentverbindungssymbole erstellen die Farbe für die Symbole in der Farbliste aus.
  6. Geben Sie einen Maßstab für die Symbole in dem Feld neben der Farbliste ein.
  7. Sie haben folgende Möglichkeiten:
    • Wählen Sie zum Erstellen der Momentverbindungssymbole für alle Teile in der Zeichnungsansicht die jeweilige Ansicht aus.
    • Wählen Sie zur Erstellung der Momentverbindungssymbole für ausgewählte Teile die jeweiligen Teile aus.
  8. Klicken Sie auf Erstellen.

    Die Momentverbindungssymbole werden entsprechend der Statikteil- und Verbindungsauflagereigenschaften erstellt:

    • Wenn eine Verbindung vorhanden ist, werden die Informationen bezüglich Start- und Endauflager den Registerkarten Startauflager und Endauflager in den Eigenschaften des Statikteils entnommen.

    • Wenn keine Verbindung vorhanden ist, werden die Auflagerinformationen der Registerkarte Endauflager in den benutzerdefinierten Attributen des Teils entnommen.

Beispiel

Tip:

Welches Momentverbindungssymbol verwendet wird, ist davon abhängig, ob es nach rechts, links, unten oder oben zeigt. Die Symbole werden standardmäßig aus der Symboldatei xsteel.sym geladen. Wenn Sie ein anderes Symbol verwenden möchten, können Sie die Symbole im Symbol-Editor ändern, indem Sie die Symboldatei xsteel.sym öffnen und die Symbole 87 (Symbol für nach rechts), 86 (Symbol für nach links), 85 (Symbol für nach unten) oder 84 (Symbol für nach oben) ändern und die Änderungen speichern.

Aktualisieren Sie Momentverbindungssymbole

Wenn Sie alle zuvor erstellten Momentverbindungssymbole entfernen und neue, aktuelle Symbole ersetzen möchten, können Sie die Momentverbindungssymbole aktualisieren.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anwendungen und Komponenten im Seitenbereich, um den Katalog Anwendungen und Komponenten zu öffnen.
  2. Suchen Sie das Makro Momentverbindungssymbole erstellen.
  3. Klicken Sie auf Momentverbindungssymbole erstellen .
  4. Sie haben folgende Möglichkeiten:
    • Wählen Sie zur Aktualisierung der Momentverbindungssymbole für alle Teile in der Ansicht die jeweilige Ansicht aus.
    • Wählen Sie zur Aktualisierung der Momentverbindungssymbole für ausgewählte Teile die jeweiligen Teile aus.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.

Wenn Sie dies tun, entfernt Tekla Structures alle zuvor erstellten Symbole und erstellt neue, die aktuell sind.

Momentverbindungssymbole löschen

Sie können die Momentverbindungssymbole aller Teile in einer Ansicht oder der ausgewählten Teile löschen.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anwendungen und Komponenten im Seitenbereich, um den Katalog Anwendungen und Komponenten zu öffnen.
  2. Suchen Sie das Makro Momentverbindungssymbole erstellen.
  3. Klicken Sie auf Momentverbindungssymbole erstellen .
  4. Sie haben folgende Möglichkeiten:
    • Wählen Sie zum Löschen der Momentverbindungssymbole für alle Teile in der Ansicht die jeweilige Ansicht aus.
    • Wählen Sie zum Löschen der Momentverbindungssymbole für ausgewählte Teile die jeweiligen Teile aus.
  5. Klicken Sie auf Löschen.
Fanden Sie das hilfreich?
Zurück
Weiter