Statikergebnisse als benutzerdefinierte Attribute von Teilen speichern

Tekla Structures
2024
Tekla Structures

Statikergebnisse als benutzerdefinierte Attribute von Teilen speichern

Nach Durchführung der Berechnung können Sie die Höchstwerte für Axialkraft, Scherkraft und Biegemoment an den Teilenden als benutzerdefinierte Attribute in den Teileigenschaften speichern. Sie können die Ergebnisse für jedes Teil eines Statikmodells oder für bestimmte Teile speichern.

Führen Sie die Berechnung durch, bevor Sie beginnen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Statische Berechnung auf Statik-Modelle.
  2. Im Dialogfeld Statikmodelle:
    1. Wählen Sie ein Statikmodell aus.
    2. Sie haben folgende Möglichkeiten:
      • Um die Ergebnisse für jedes Teil des Statikmodells zu speichern, klicken Sie auf Ergebnisse aufrufen.

      • Um die Ergebnisse für bestimmte Teile zu speichern, wählen Sie die Teile im physikalischen Modell aus und klicken Sie auf Ergebnisse für ausgewählte aufrufen.

Fanden Sie das hilfreich?
Zurück
Weiter