Positionierungsreihenfolgen planen

Tekla Structures
2023
Tekla Structures

Positionierungsreihenfolgen planen

Bevor Sie mit der Modellierung beginnen, empfiehlt es sich, die Positionierungspräfixe und Startnummern zu planen, die Sie für das gesamte Projekt verwenden. Durch eine sorgfältige Planung lassen sich Positionierungskonflikte vermeiden.

Durch die der Modellierung vorangehende Integration der Positionierungsserien in die Standard-Teileigenschaften für jeden Teiletyp können Sie Zeit sparen.

Sie möchten möglicherweise das Präfix für untergeordnete Teile, wie z. B. Platten, auslassen. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie dieser Positionierungsserie eine Startnummer zuweisen, sodass diese keine anderen Teile überschneiden.

Beispiel

Eine Möglichkeit zur Planung der Positionierungsserie besteht in der Erstellung einer Tabelle:

Teiletyp

Teil

Präfix

Teil

Startnummer

Baugruppe

Präfix

Baugruppe

Startnummer

Träger

PT

1

AT

1

Vertikaler Verband

PVV

1

AVV

1

Horizontale Strebe

PHV

1

AHV

1

Riegel

PR

1

AR

1

Pfette

PP

1

AP

1

Stütze

PS

1

AS

1

Platte

1001

A

1

Fanden Sie das hilfreich?
Zurück
Weiter