Anpassen des Katalogs Anwendungen und Komponenten

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Anpassen des Katalogs Anwendungen und Komponenten

Sie können die Katalogdefinitionseinstellungen für den Katalog Anwendungen und Komponenten mithilfe von Katalogdefinitionsdateien ändern und eine Gruppenstruktur einrichten, die den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht. Überprüfen Sie beim Aktualisieren auf eine neue Tekla Structures-Version stets die Einstellungen und die Gruppenstruktur.

Katalogdefinitionsdateien (ComponentCatalog.xml) können in Ordnern liegen, die in XS_SYSTEM, XS_FIRM, XS_PROJECT gesetzt sind, sowie im Modellordner. Wenn mehrere Katalogdefinitionsdateien vorhanden sind, kombiniert Tekla Structures die Informationen aus den Dateien. Weitere Informationen zur Ordnersuchreihenfolge finden Sie unter Ordnersuchreihenfolge.

Wenn Sie eine Gruppenstruktur für den Katalog Anwendungen und Komponenten erstellen, definieren Sie die Struktur der höchsten Ebene in einer Katalogdefinitionsdatei, die sich in einem Ordner befindet, auf den XS_SYSTEM verweist. Um unnötige Teile der Gruppenstruktur und Kataloginhalte für bestimmte Rollen auszublenden, bearbeiten Sie die Katalogdefinitionsdateien dieser Rollen.

Allgemeine Anleitungen zum Verwenden des Katalogs Anwendungen und Komponenten finden Sie unter Verwendung des Katalogs Anwendungen und Komponenten.

Sie können auch Ihre eigenen Dozent-Seitenbereich für Hilfeseite zu Werkzeugen im Katalog Anwendungen und Komponenten hinzufügen, wie unter Dozent-Hilfe für Anwendungen und Komponenten hinzufügen beschrieben.

Bearbeiten des Katalogs

  1. Stellen Sie die erweiterte Option XS_COMPONENT_CATALOG_ALLOW_SYSTEM_EDIT auf TRUE ein, um die Katalogdefinitionsdateien zu bearbeiten.
  2. Klicken Sie im Katalog Anwendungen und Komponenten auf Auf erweiterte Funktionen zugreifen > Katalogmanagement > Modus bearbeiten, und wählen Sie die Katalogdefinitionsdatei aus, die Sie bearbeiten möchten.

    Die Liste der Dateien zeigt alle Umgebungsordner, die Projekt- und Firmenordner (sofern definiert) sowie den Modellordner an. Sie können die erforderlichen Ordnerpfade für Katalogdefinitionsdateien in XS_SYSTEM definieren.

    Wenn XS_COMPONENT_CATALOG_ALLOW_SYSTEM_EDIT nicht auf TRUE eingestellt ist, wird ein kleines Warnsymbol neben den Dateien in den Speicherorten des Ordners XS_SYSTEM angezeigt. Die Abbildung zeigt Warnsymbole neben den ausgegrauten Dateien.

    Die ausgegraut dargestellten Dateien sind nicht vorhanden. Sie können die Dateien jedoch erstellen, indem Sie sie auswählen und in der angezeigten Meldung Ja auf Modus bearbeiten klicken.

    Sie können eine vorhandene Datei entfernen, indem Sie auf die Schaltfläche neben der Datei klicken.

  3. Wählen Sie die zu bearbeitende Datei aus.

    Das Häkchen vor dem Ordnernamen markiert die Datei, die gerade bearbeitet wird.

  4. Erstellen Sie neue Gruppen und Untergruppen, um den Kataloginhalt zu organisieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Katalog, und wählen Sie Neue Gruppe... aus.
  5. Verschieben Sie den Inhalt aus Ungruppierte Elemente in die neuen Gruppen oder in andere vordefinierte benutzerdefinierte Gruppen. Um ein Element in eine andere Gruppe zu verschieben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie zunächst Zu Gruppe hinzufügen und anschließend die Zielgruppe aus.

    Es ist wichtig, die Gruppe Ungruppierte Elemente zu leeren, da alle Elemente, die aus Tekla Warehouse heruntergeladen werden, in dieser Gruppe platziert werden. Wenn Sie ein Element in einer vordefinierten Gruppe platzieren, wird es automatisch aus den ungruppierten Elementen entfernt.

    Anleitungen zum Sammeln von Inhalten in einer Gruppe und zum Veröffentlichen als Katalogdefinitionsdatei finden Sie unter Veröffentlichen einer Gruppe im Katalog Anwendungen und Komponenten.

Warten des Katalogs

Damit die Struktur und der Inhalt des Katalogs Anwendungen und Komponenten übersichtlich bleiben, müssen Sie die Gruppen organisieren und auf dem neuesten Stand halten sowie nicht benötigte Elemente aus den Katalogdefinitionsdateien löschen.

  1. Klicken Sie in der rechten unteren Ecke im Katalog auf Anwendungen und Komponenten, um das Meldungsprotokoll anzuzeigen:

    Wenn ein in einer Katalogdefinitionsdatei definiertes Element aus Tekla Structures gelöscht wird, erscheint das gelöschte Element im Meldungsprotokoll für den Katalog Anwendungen und Komponenten.

  2. Wenn das Protokoll Referenzen auf fehlende Elemente enthält, müssen Sie die relevante Datei ComponentCatalog.xml bearbeiten und die Referenzen manuell entfernen.

    Wir empfehlen Ihnen, vor dem Bearbeiten eine Sicherungskopie der Datei anzulegen.

  3. Testen Sie gründlich, dass diese Änderungen keine weiteren Fehler verursachen oder die Gruppenstruktur im Katalog Anwendungen und Komponenten beeinträchtigen. Prüfen Sie mindestens die Gruppen Ungruppierte Elemente und Legacykatalog.
  4. Neu hinzugefügte Elemente werden in der Gruppe Ungruppierte Elemente platziert. Wenn die Gruppe neue Elemente enthält, verschieben Sie diese in die passenden vordefinierten Gruppen, und blenden Sie sie gegebenenfalls für bestimmte Rollen aus.
  5. Fügen Sie bei Bedarf geeignete Miniaturansichten für Elemente hinzu.
Was this helpful?
Previous
Next