Erstellen von Projekt- und Firmenordnern

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Erstellen von Projekt- und Firmenordnern

In Projekt- und Firmenordnern werden benutzerdefinierte Dateien verwaltet. Es kann sich um benutzerdefinierte Menübänder, Zeichnungsstile, Profil- und Materialkataloge oder andere Einstellungen handeln, die Sie für die zukünftige Verwendung speichern möchten. Sie können dieselben Dateien für jedes neu angelegte Modell und auch bei der Installation einer neuen Version von Tekla Structures verwenden. Dies bedeutet, das Sie auch problemlos zurück zu den Standardeinstellungen wechseln können, da keine Systemdateien überschrieben werden.

Verwenden Sie den Projektordner und seine Unterordner für benutzerdefinierte Dateien, die nur in einem bestimmten Projekt verwendet werden. Ein Projekt kann aus mehreren Modellen bestehen, die von separaten Teams erstellt wurden, das an verschiedenen Standorten arbeitet. Sie können projektspezifische Dateien und Einstellungen im Projektordner speichern, sodass das gesamte Team sie verwenden kann. Ein Projekt kann auch nur ein für mehrere Unternehmen freigegebenes Modell enthalten.

Verwenden Sie den Firmenordner und seine Unterordner zum Speichern von benutzerdefinierten Dateien für die gesamte Organisation oder das gesamte Unternehmen. Die Einstellungen und Dateien im Firmenordner werden in allen Projekten im Unternehmen verwendet. Nehmen wir einmal an, Sie arbeiten regelmäßig für eine Firma, die bestimmte Layout-Standards für Zeichnungen verwendet, die auch Sie verwenden sollen. Passen Sie die Zeichnungsvorlagen einmal für das Unternehmen an, und speichern Sie sie im Firmenordner oder einem seiner Unterordner. Sie können nun die benutzerdefinierten Zeichnungsvorlagen für alle künftigen Projekte für dieses Unternehmen verwenden.

Wenn Sie innerhalb eines Unternehmens arbeiten, werden die Firmen- und Projektordner normalerweise in Netzwerkordnern abgelegt, damit alle auf sie zugreifen können. In kollaborativen Projekten, die mehrere Teams oder Unternehmen umfassen, könnenSie einen Ordner im verknüpften Trimble Connect-Projekt als Projekt- oder Firmenordner verwenden.

Projekt- und Firmenordner werden durch XS_FIRM und XS_PROJECT definiert. Wenn Sie in einem Modellfreigabeprojekt arbeiten, muss jedes Unternehmen über eigene Firmeneinstellungen verfügen, die in dem mittels XS_FIRM festgelegten Ordner liegen. Außerdem muss jedes Unternehmen einen gemeinsamen Projektordner für die Projekteinstellungen nutzen, der über XS_PROJECT definiert wird. Es ist möglicherweise hilfreich, auf dem Desktop eine Startverknüpfung für jedes Projekt anzulegen, die alle erforderlichen Ordner enthält.

Warnung:

Änderungen am Wert einer erweiterten Option in .ini-Dateien außerhalb des Modellordners wirken sich nicht auf die vorhandenen Modelle aus. Sie können nur erweiterte Optionen im Dialogfeld Erweiterte Optionen oder in der options.ini-Datei des Modellordners aktualisieren, nicht jedoch in einer options.ini-Datei in Ordnern für die erweiterten Optionen XS_​FIRM oder XS_​PROJECT. Die .ini-Dateien werden auch gelesen, wenn Sie ein vorhandenes Modell öffnen, jedoch werden nur neue erweiterte Optionen, die in options_model.db oder options_drawings.db nicht vorhanden sind, eingefügt, zum Beispiel solche Optionen, die noch nicht im Dialogfeld Erweiterte Optionen vorhanden sind, aber in der Software hinzugefügt wurden.

Erstellen von Projekt- oder Firmenordnern

  1. Erstellen Sie einen leeren Ordner in einem freigegebenen Pfad, beispielsweise auf einem Netzlaufwerk.
  2. Geben Sie einen passenden Namen für den Ordner ein.
  3. Klicken Sie in Tekla Structures im Menü Datei auf Einstellungen > Erweiterte Optionen.
  4. Definieren Sie in der Kategorie Dateipfad den Pfad für den Firmen- oder Projektordner, den Sie in Schritt 1 für die erweiterte Option XS_FIRM oder XS_PROJECT erstellt haben.
  5. Starten Sie Tekla Structures neu, damit die Änderungen wirksam werden.
Was this helpful?
Zurück
Weiter