Positionierungs-Setup im Multi-User-Modus

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Positionierungs-Setup im Multi-User-Modus

Definieren Sie die Positionierungseinstellungen wie folgt:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Positionierungseinstellungen > Positionierungseinstellungen.

  2. Markieren Sie im Dialogfeld Positionierungs-Setup das Kontrollkästchen Mit Mastermodell synchronisieren (Sichern-Positionieren-Sichern).

    Wenn Sie dieses Kontrollkästchen markieren, können Sie die Positionierung vor dem letzten Speichern abbrechen. Dies ist beispielsweise nützlich, wenn Sie die Positionierungsergebnisse überprüfen möchten und etwas finden, das Sie noch ändern möchten.

    Anmerkung:

    Verwenden Sie bei der Arbeit mit Multi-User-Modellen immer diese Option zur Vermeidung von Speicherkonflikten.

  3. Ändern Sie die anderen Eigenschaften nach Bedarf.

  4. Klicken Sie auf OK.

    Tekla Structures speichert das Modell jetzt vor und nach einer Positionierung aller Teile bzw. modifizierter Teile.

Wenn Sie über Positionierung starten > Veränderte Objekte positionieren auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen die Positionierung durchführen, zeigt Tekla Structures eine Liste mit dem Positionierungsfortschritt an. Nach Abschluss der Positionierung werden die geänderten Positionierungsergebnisse in der Liste hervorgehoben. Wenn Sie ein Element aus der Liste auswählen, hebt Tekla Structures das bzw. die entsprechende(n) Objekt(e) im Modell hervor. Wenn Sie beim Auswählen des Objektes die F-Taste gedrückt halten, passt Tekla Structures den Arbeitsbereich der aktuellen Ansicht an die Objekte an.

Sind die Positionierungsergebnisse korrekt, klicken Sie auf Nummern sichern, um ein zweites Mal zu speichern. Klicken Sie zum Abbrechen der Positionierung vor dem zweiten Speichern auf Abbrechen. Wenn Sie die Positionierung abbrechen, wird das Modell auf den Zustand vor der Positionierung zurückgesetzt und in alle Dialogfelder werden Standarddateien eingelesen.

Klicken Sie zur weiteren Überprüfung der Positionierungsergebnisse auf Timer anhalten.

Um den Zeitrahmen zu ändern, in dem Tekla Structures das zweite Speichern durchführen soll, gehen Sie über die erweiterte Option XS_NUMBERING_RESULTS_DIALOG_DISPLAY_TIME.

Anmerkung:

Wir empfehlen Ihnen, den Befehl Positionierung prüfen und reparieren auszuführen: Alle Befehle zum Löschen aller widersprüchlichen Positionierungsdaten in regelmäßigen Abständen, z. B. einmal täglich, aus der Multi-User-Datenbank finden Sie unter Datei > Diagnose und Reparatur.

Was this helpful?
Zurück
Weiter