Inhaltstypen

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Inhaltstypen

Wenn Sie in der Vorlage eine neue Zeile erstellen, müssen Sie für diese einen Inhaltstypen auswählen. Wenn Sie z. B. eine Zeile und dann ein Wertfeld hinzufügen, fordert der Vorlagen-Editor zum Festlegen des Inhaltstypen auf. Der Inhaltstyp bestimmt, welche Vorlagenattribute Sie in der Zeile verwenden können.

Folgende Inhaltstypen sind verfügbar:

Inhaltstyp

Beschreibung

ANALYSIS_RIGID_LINK

Dient zum Erstellen von Listen der starren Statikverbindungen.

ANTIMATERIAL

Erstellen Sie damit Listen von Löchern und Aussparungen oder Teilen, die infolge eines Schnitts entfernt wurden.

Im Vorlagen-Editor sind für ANTIMATERIAL dieselben Attribute verfügbar wie für PART. Es werden jedoch nur in Verbindung mit ANTIMATERIAL nützliche Attribute angezeigt, darunter NAME, LENGTH, WIDTH, HEIGHT, AREA, PROFILE und NUMBER sowie benutzerdefinierte Attribute.

ASSEMBLY

Zur Erzeugung von Listen von Baugruppen und Einzelteilen. Enthält alle Baugruppen mit den ausgewählten Teilen und Schrauben.

BOLT

Zur Erzeugung von Schraubenlisten. Enthält alle Schrauben in Verbindung mit den ausgewählten Teilen.

CAST_UNIT

Zur Erzeugung von Bauteillisten.

CHAMFER

Zur Erstellung von Listen der Eckschnittlängen.

COMMENT

Zum Erstellen von Leerzeilen oder Zeilen, die nur Text oder Linien enthalten, an beliebiger Stelle in einer Vorlage.

CONNECTION

Zur Erzeugung von Komponentenlisten.

DRAWING

Zur Erzeugung von Zeichnungslisten ohne Revisionsverlaufsinformationen. Zur Verwendung für Berichte und darin enthaltene Zeichnungen.

HIERARCHIC_CAST_UNIT

Wird für die Erstellung von Listen verwendet, in denen Unterbaugruppen aus Beton aufgelistet sind.

HIERARCHIC_OBJECT

Dient dazu, Listen mit verschiedenen Hierarchietypen zu erstellen. Beispielsweise Listen mit hierarchischen Objekten im Organizer.

HISTORY

Sie können dem Modellverlauf Informationen entnehmen. Sie können diesen Inhaltstyp zusammen mit den Zeilen PART, REBAR, CONNECTION und DRAWING verwenden.

Die folgenden Vorlagenattribute können mit diesem Inhaltstyp verwendet werden:

  • TYPE: der Typ der Historienaktion, beispielsweise Aktualisieren oder Positionieren

  • USER: der Benutzer, der die Änderung vorgenommen hat

  • TIME: der Zeitpunkt der Änderung.

  • COMMENT: der Kommentar, der beim Klicken auf Speichern eingegeben wurde.

  • REVISION_CODE: der Revisionscode, der beim Klicken auf Speichern eingegeben wurde.

HOLE

Zur Erstellung von Löcherlisten.

LOAD

Zur Erstellung von Lastenlisten.

LOADGROUP

Zur Erstellung von Lastengruppen.

MESH

Zur Erzeugung von Mattenlisten.

NUT

Zur Erzeugung von Listen mit Muttern. Enthält alle Muttern der Schrauben, die zu den ausgewählten Teilen gehören.

PART

Zur Erstellung von Teilelisten.

POUR_BREAK

Dient dazu, Listen mit Betonierfugen zu erstellen.

POUR_OBJECT

Dient dazu, Listen mit Ortbetonobjekten zu erstellen.

POUR_UNIT

Zur Erstellung von Listen der Betonierteile.

REBAR

Zur Erstellung von Bewehrungsstablisten.

REFERENCE_MODEL

Zur Auflistung der Referenzmodelle.

REFERENCE_OBJECT

Zur Auflistung der Referenzmodellobjekte in einem Referenzmodell.

Nur Referenzmodellobjekte mit benutzerdefinierten Attributen werden in Berichten dargestellt.

REFERENCE_ASSEMBLY

Dient dazu, Referenzbaugruppen in einem Referenzmodell aufzulisten.

REVISION

Zur Erstellung von Revisionsbezeichnungslisten.

SIMILAR_ASSEMBLY

Zur Erzeugung von Listen ähnlicher Teile.

Um diesen Inhaltstyp verwenden zu können, benötigen Sie eine leere Zeile (in der Ausgabe nicht zeigen) ASSEMBLY, PART oder CAST_UNIT in der Zeilenhierarchie oberhalb der Zeile mit dem Inhaltstypen SIMILAR_*:

Unter dem Zeileninhaltstypen SIMILAR_* dürfen sich in der Zeilenhierarchie keine Zeilen befinden.

Anmerkung: Wird in Zeichnungen zum Sammeln ähnlicher Objektinformationen vom Modell verwendet. Alle anderen Attributinformationen werden von sichtbaren Zeichnungsobjekten gesammelt.

SIMILAR_CAST_UNIT

SIMILAR_PART

SINGLE_REBAR

Zur Erstellung von Listen einzelner Stäbe in Bewehrungsstabgruppen.

Verwenden Sie ihn zum Beispiel, um die Längen der einzelnen Stäbe in konischen Bewehrungsgruppen zu ermitteln.

Bei Bewehrungsstabsätzen funktioniert SINGLE_REBAR auf dieselbe Weise wie REBAR.

SINGLE_STRAND

Zur Erstellung von Listen einzelner vorgespannter Stränge.

STRAND

Zur Erstellung von Listen vorgespannter Stränge.

STUD

Zur Erstellung von Bolzenlisten.

SURFACE

Dient dazu, Listen mit Oberflächen zu erstellen.

SURFACING

Dient dazu, Listen mit Oberflächenbehandlungen zu erstellen.

SUMMARY

Zur Zusammenfassung der Reiheninhalte, die sich in der Hierarchie über SUMMARY befinden.

Verwenden Sie zum Beispiel die PART - SUMMARY-Hierarchie, um die Inhalte der Reihen PART zusammenzufassen.

TASK

Zur Erstellung von Aufgabenlisten.

WASHER

Zur Erzeugung von Scheiben. Enthält alle Scheiben für alle Schrauben, die zu den ausgewählten Teilen gehören.

WELD

Zur Erstellung von Schweißnahtlisten.

Was this helpful?
Previous
Next