Benutzerdefinierte Vorlagenattribute zum Vorlagen-Editor hinzufügen

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Benutzerdefinierte Vorlagenattribute zum Vorlagen-Editor hinzufügen

In diesem Beispiel wird erläutert, wie Sie eigene benutzerdefinierte Attribute in die Attributhierarchie im Vorlagen-Editor einfügen.

Fügen Sie zunächst das benutzerdefinierte Attribut in die Datei objects.inp ein. Sie können beispielsweise ein Attribut mit dem Namen MY_ATTRIBUTE in die benutzerdefinierten Eigenschaften der Zeichnungen einfügen.

  1. Öffnen Sie die Datei contentattributes_userdefined.lst mit einem Texteditor.
  2. Speichern Sie die Datei mit einem angemessenen Namen, z. B. MY_contentattributes_userdefined.lst, im gleichen Ordner.
  3. Fügen Sie MY_ATTRIBUTE zur Liste der Attributnamen hinzu und definieren Sie die Einstellungen wie folgt:

  4. Fügen Sie MY_ATTRIBUTE zu der Liste mit Attributen hinzu, die Inhaltstypen zugewiesen sind.

    Wählen Sie den Inhaltstyp in Abhängigkeit davon aus, welchem Objekt das Attribut in der Datei objects.inp zugeordnet ist. In diesem Beispiel lautet der Inhaltstyp DRAWING. Fügen Sie das Attribut im Format USERDEFINED.<ATTRIBUTE_NAME> hinzu.

  5. Speichern Sie die Änderungen.
  6. Öffnen Sie die Datei contentattributes.lst.
  7. Fügen Sie folgende Zeile in die Datei ein:

    [INCLUDE MY_contentattributes_userdefined.lst]

  8. Speichern Sie die Änderungen.

    Das Attribut wird in der Attributhierarchie im Vorlagen-Editor unter DRAWING angezeigt > USERDEFINED:

Was this helpful?
Previous
Next