Beispiel: Kontrollnummern zur Angabe der Reihenfolge des Zusammenbaus verwenden

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Beispiel: Kontrollnummern zur Angabe der Reihenfolge des Zusammenbaus verwenden

Dieses Beispiel zeigt, wie sechs Betonwänden Kontrollnummern zugewiesen werden. Da vier dieser Wände dieselbe Bauteilposition aufweisen, können die Bauteile anhand ihrer Positionsnummer nicht eindeutig unterschieden werden. Deshalb bekommen alle Wände individuelle Identifizierungszeichen, die die Reihenfolge ihres Zusammenbaus angeben. Die Reihenfolge des Zusammenbaus beeinflusst auch die Reihenfolge der Lieferung. Zum Beispiel muss Wand Nummer 1 zuerst geliefert werden, weil sie zuerst montiert werden soll, Wand Nummer 2 muss als Zweites geliefert werden, weil sie danach montiert wird usw.

Die folgende Abbildung zeigt das gewünschte Endergebnis.

Als Erstes montiert

Als Zweites montiert

Als Drittes montiert

Als Viertes montiert

Als Fünftes montiert

Als Sechstes montiert

Zum Zuweisen der Kontrollnummern an die Betonwände:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Positionierungseinstellungen > Kontrollnummern zuweisen, um das Dialogfeld Kontrollnummern erstellen zu öffnen.
  2. Wählen Sie die sechs Betonwände aus.
  3. Legen Sie fest, dass Sie nur Teilen in der Positionierungsreihenfolge S Kontrollnummern ab der Startnummer 1 zuweisen möchten.
    1. Wählen Sie aus der Liste Positionierung den Eintrag Durch Postionierungsserie aus.
    2. Geben Sie im Feld Präfix den Wert S an.
    3. Geben Sie im Feld Startnummer den Wert 1 an.
  4. Legen Sie fest, dass Sie nur die Zahlen 1 bis 6 als Kontrollnummern für diese Betonwände verwenden möchten.
    1. Geben Sie im Feld Kontrollnummer Startnummer den Wert 1 an.
    2. Geben Sie im Feld Stufe den Wert 1 an.
  5. Legen Sie fest, dass Sie zuerst den Wänden mit identischen Z-Koordinaten Nummern zuweisen möchten, und zwar in der Reihenfolge, in der sie auf der positiven X-Achse erscheinen.
    1. Wählen Sie aus der Liste Erste Richtung den Eintrag Z aus.
    2. Wählen Sie aus der Liste Zweite Richtung den Eintrag X aus.
  6. Klicken Sie auf Anwenden, um die Änderungen zu speichern.
  7. Klicken Sie auf Erstellen, um den Betonwänden Nummern zuzuweisen.

    Jede Betonwand erhält eine individuelle Kontrollnummer, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

    Tipp:

    Wenn die Kontrollnummern im Modell nicht angezeigt werden, ändern Sie die Anzeige-Einstellungen. Weitere Informationen zu den erforderlichen Einstellungen finden Sie unter Kontrollnummern im Modell anzeigen.

Was this helpful?
Previous
Next