Zugriffsrechte auf lokale Lizenzen ändern (tekla. opt)

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Zugriffsrechte auf lokale Lizenzen ändern (tekla. opt)

Der Administrator der lokalen Tekla Structures-Lizenzen kann verschiedenen Benutzern und Benutzergruppen verschiedene Rechte zur Lizenznutzung erteilen, indem er die Optionsdatei tekla.opt ändert. Dies kann Situationen verhindern, in denen benötigte Lizenzen für Benutzer nicht verfügbar sind, da eine andere Person eine Lizenz reserviert oder ausgeliehen hat, obwohl sie nicht wirklich benötigt wird.

Die auf dieser Seite angezeigten Informationen gelten nicht für Online-Lizenzen.

Die Datei tekla.opt mit den Lizenzierungsoptionen befindet sich im Ordner ..\Tekla\License\Server.

Zu den am häufigsten verwendeten Konfigurationsoptionen gehören diese:

  • Sie können die Zugriffsrechte für bestimmte Benutzernamen oder Hostnamen bzw. IP-Adressen entweder individuell oder über selbst definiert Gruppen bestimmen. Sie können denselben Benutzernamen oder Hostnamen in mehreren Gruppen verwenden.

  • Sie können mehrere Lizenzen für eine bestimmte Konfiguration (z. B. Steel Detailing) zur exklusiven Verwendung durch einen bestimmten Benutzer oder eine Gruppe von Benutzern reservieren. Bei Bedarf können die Benutzer in der Gruppe mehr Lizenzen reservieren, als im Kontingent vorgesehen sind. Andere Benutzer können nur eine der dann noch verfügbaren Lizenzen über das reservierte Kontingent hinaus nutzen.

  • Sie können eine Höchstanzahl (max) von Lizenzen definieren, die ein Benutzer oder eine Gruppe gleichzeitig verwenden kann. Benutzer, die dieser Beschränkung nicht unterliegen, können eine beliebige freie Lizenz verwenden.

  • Sie können einen Benutzer oder eine Gruppe für die exklusive Nutzung aller Lizenzen für eine bestimmte Konfiguration einschließen (die Nutzung erlauben). Andere Benutzer können diese Konfiguration nicht nutzen.

  • Sie können bestimmte Benutzer von der Nutzung von Lizenzen für eine bestimmte Konfiguration ausschließen (die Nutzung untersagen). Alle anderen Benutzer dürfen die Konfiguration verwenden.

  • Sie können Benutzer für das Ausleihen von Lizenzen ein- und ausschließen.

Die Zugriffsrechte in der Datei tekla.opt ändern Sie folgendermaßen:

  1. Wechseln Sie in den Ordner ..\Tekla\License\Server.
  2. Öffnen Sie die Datei tekla.opt mit einem Texteditor.
  3. Geben Sie Ihre Definitionen zu den Lizenzzugriffsrechten und -beschränkungen ein.

    Der Definitionsstring besteht aus den folgenden Teilen: [keyword] [Tekla Structures feature] [user type] [name]

    Wenn Sie die Definition schreiben, halten Sie die folgenden Regeln ein.

    • Beachten Sie: Bei der Optionsdatei wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

    • Wenn Sie Benutzergruppen und Host-Gruppen definieren müssen, definieren Sie diese zuerst.

      Verwenden Sie beim Definieren von Benutzergruppen und Hostgruppen den Windows-Benutzernamen.

    • Geben Sie eine Definition pro Zeile ein. Eine Definition besteht aus den folgenden Dingen:

      • Einem Options-Schlagwort zur Festlegung der Aktionen.

      • Einer Funktion, z. B. einer Konfiguration, die vom Schlagwort beeinflusst wird.

      • Der vom Schlagwort beeinflusste Typ.

        Es gibt folgende Optionen: USER, GROUP, HOST und HOST_GROUP.

      • Dem Benutzer-, Benutzergruppen-, Host- oder Hostgruppennamen, der vom Schlagwort beeinflusst wird.

        Sie können mit den Schlagworten HOST und HOST_GROUP Hostnamen oder IP-Adressen der Computer verwenden.

    • Um eine Zeile in der Optionsdatei zu deaktivieren, geben Sie am Zeilenanfang # ein.

    Beispiele für Definitionen:

    INCLUDE PCD-C USER scarlett (Nur Benutzer scarlett darf die Konfiguration Precast Concrete Detailing verwenden.)

    RESERVE 1 RCD-C USER vera (Eine Lizenz der Konfiguration Rebar Detailing ist für Benutzer vera reserviert.)

    Genauere Informationen über die zulässige Schlagwörter und Konfigurationscodes sowie weitere Beispiele finden Sie unter Bei der Definition der Zugriffsrechte verwendete Konfigurationscodes und Schlagwörter.

  4. Speichern Sie die Änderungen. Schließen Sie dann den Texteditor.
  5. Wechseln Sie zu Tekla-Lizenzierung > LMTOOLS (je nach Windows-Betriebssystem im Menü Start oder auf dem Startbildschirm).
  6. Klicken Sie unter LMTOOLS auf die Registerkarte Start/Stop/Reread auf die Schaltfläche ReRead Licence File, um die Änderungen in Lizenzdatei und Optionsdatei zu aktualisieren.

Nützliche Links

Weitere Informationen zum Begrenzen bestimmter Tekla Structures-Versionen auf bestimmte Benutzer finden Sie im folgenden Support-Artikel in der Tekla User Assistance: Eine bestimmte Version von Tekla Structures auf bestimmte Benutzer begrenzen

Was this helpful?
Zurück
Weiter