Mit ToDos in Trimble Connector arbeiten

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Mit ToDos in Trimble Connector arbeiten

Die Liste ToDo in Trimble Connector zeigt die ToDo-Anweisungen zum Projekt an. Sie können ToDo-Anmerkungen hinzufügen und auf die Anmerkungen anderer Projektmitglieder antworten. Die ToDo-Anweisungen werden standardmäßig mit allen Projektmitgliedern geteilt, aber Sie können sie auch bestimmten Benutzern oder Benutzergruppen zuweisen und ein Fälligkeitsdatum für die Erledigung der ToDo-Aufgaben angeben.

Öffnen und Betrachten der ToDo-Liste

Um ToDo-Anweisungen anzeigen oder erstellen zu können, muss ein Projekt mit dem aktuellen Modell verknüpft sein.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte von Menüband Trimble Connect auf ToDos.
  2. Im Dialogfeld Trimble Connect – ToDos können Sie Folgendes tun:
    • Um die ToDo-Liste nach verschiedenen Kriterien zu sortieren, klicken Sie auf eine der verfügbaren Spalten.

      Sie können ToDo-Anweisungen nach Verfasser, Zugewiesen an, Fälligkeitsdatum, Status oder Priorität sortieren.

    • Um nach bestimmten ToDo-Anweisungen zu suchen, beginnen Sie mit der Eingabe eines Suchworts im Feld Suche....

      Trimble Connector zeigt die mit der Suche übereinstimmenden ToDo-Anweisungen an.

    • Um ToDo-Anweisungen zu gruppieren, wählen Sie die Gruppierungsoption in der Liste Gruppieren nach aus.

      Dort finden Sie folgende Optionen: Verfasser, Status, Priorität, Typ, Bezeichnung, Erstellungsdatum und Datum der letzten Änderung.

  3. Um die ToDo-Liste zu schließen, klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen.

Erstellen von ToDo-Anweisungen

  1. Wenn Sie eine ToDo-Anweisung mit einer Ansicht und einem Schnappschuss erstellen möchten, wählen Sie die systemeigenen Tekla Structures-Objekte in der Modellansicht aus.
    Beachten Sie bitte beim Erstellen einer ToDo-Anweisung mit Ansicht und Schnappschuss Folgendes:
    • Das Koordinatensystem richtet sich nach den in der Symbolleiste Arbeitsebene Handler vorgenommenen Einstellungen.

    • Es empfiehlt sich nicht, eine Ansicht mit vielen Objekte gleichzeitig zu erstellen, da ansonsten das Erstellen der ToDo-Anweisung sehr lange dauern kann.

    Beim Erstellen einer Ansicht wird eine IFC-Datei der ausgewählten nativen Objekte erstellt und in den Projektordner root\TeklaStructures-ToDos geladen.

    Sie können auch ToDo-Anweisungen ohne Ansicht und Schnappschuss erstellen. Wählen Sie dazu keine Objekte in der Tekla Structures-Modellansicht aus.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Trimble Connect – ToDos auf die Schaltfläche ToDo-Anweisung erstellen.
  3. Geben Sie einen Titel und eine Beschreibung für die ToDo-Anweisung ein.

    Bei Titel und Beschreibung handelt es sich um Pflichtfelder. Eine ToDo-Anweisung ohne Titel und Beschreibung kann nicht gespeichert werden.

  4. Um die ToDo-Anweisung einem Benutzer oder einer Benutzergruppe zuzuweisen, klicken Sie neben Zugewiesen an auf Auswählen, und wählen Sie ein Projektmitglied oder eine Benutzergruppe aus.

    Um die angezeigten Optionen zu filtern, beginnen Sie mit der Eingabe des Namens des Benutzers oder der Benutzergruppe.

    ToDo-Anweisungen können anderen Benutzern zugewiesen werden, wenn das Projekt freigegeben wurde.

  5. Bei Bedarf können Sie folgende Möglichkeiten nutzen:
    • Sie können eine Bezeichnung in das Feld Bezeichnungen eingeben und die Eingabetaste drücken, um die Bezeichnung zu speichern.

      Sie können mehrere Bezeichnungen hinzufügen.

    • Weisen Sie der ToDo-Anweisung aus der Liste Priorität eine entsprechende Priorität zu.
    • Um für die ToDo-Anweisung ein Fälligkeitsdatum festzulegen, geben Sie das Fälligkeitsdatum in das Feld Fälligkeitsdatum ein oder klicken Sie auf , um das Fälligkeitsdatum aus dem Kalender auszuwählen.
    • Um den Typ der ToDo-Anweisung zu definieren, wählen Sie eine Option aus der Liste Typ aus.
    • Um den Status der ToDo-Anweisung zu definieren, wählen Sie eine Option aus der Liste Status aus.
    • Geben Sie den Prozentsatz des Fortschritts der ToDo-Anweisung in das Feld Fortschritt % ein.
  6. Um einen Anhang beizufügen, klicken Sie auf Anhang hinzufügen. Verwenden Sie dann eine oder beide der folgenden Optionen:
    • Klicken Sie auf und , um auf Ihrem Computer nach einer Datei zu suchen und diese dem ausgewählten Ordner hinzuzufügen. Klicken Sie anschließend auf OK.

    • Klicken Sie auf , um auf Ihrem Computer nach einer Datei zu suchen und dann auf Meinem Computer hinzufügen. Dann fügen Sie die Datei der aktuellen ToDo-Anmerkung hinzu und klicken auf OK.

    Ein Anhang kann geöffnet werden, indem Sie darauf doppelklicken.

    Die Datei wird Anhang geöffnet, sofern Windows für die Dateinamenerweiterung eine Dateizuordnung eingerichtet hat. Modelldateien werden nicht geöffnet.

    Sie können Anhänge auch löschen. Dazu klicken Sie rechts neben dem Anhang auf X.

  7. Um die ToDo-Anweisung zu speichern, klicken Sie auf Speichern.

Die gespeicherte ToDo-Anweisung wird sofort mit Trimble Connect synchronisiert. Nachdem die ToDo-Anweisung in Trimble Connect geladen wurde, wird ihr ein eindeutiger Name zugewiesen, der aus dem abgekürzten Projektnamen und einer laufenden Nummer besteht.

In Trimble Connect können Sie die ToDo-Anweisungen für die Registerkarten ToDo und Aktivität einsehen.

ToDo-Anweisungen anzeigen und ändern

  1. Doppelklicken Sie im Dialogfeld Trimble Connect – ToDos auf die ToDo-Anweisung, die Sie anzeigen möchten.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Passen Sie die ToDo-Informationen nach Bedarf an.

    Sie können z. B. die Zuweisung, den Status oder den Fortschritt ändern.

  4. Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen zu speichern.

Sie können das Eigenschaftenfenster von ToDo schließen, indem Sie auf die Schaltfläche Schließen klicken.

Hinzufügen von Kommentaren zu ToDo-Anweisungen

Alle am Projekt beteiligten Benutzer können einen Kommentar zu jeder beliebigen ToDo-Anweisung eingeben.

  1. Doppelklicken Sie im Dialogfeld Trimble Connect – ToDos auf die ToDo-Anweisung, die Sie einen Kommentar eingeben möchten.
  2. Scrollen Sie nach unten, bis das Feld Kommentare angezeigt wird.
  3. Geben Sie einen beliebigen Kommentar zur ToDo-Anweisung ein.
  4. Fügen Sie bei Bedarf einen Anhang bei, indem Sie auf klicken und eine der oder beide der folgenden Optionen nutzen:
    • Klicken Sie auf und , um auf Ihrem Computer nach einer Datei zu suchen und diese dem ausgewählten Ordner hinzuzufügen. Klicken Sie anschließend auf OK.

    • Klicken Sie auf , um auf Ihrem Computer nach einer Datei zu suchen und dann auf Meinem Computer hinzufügen. Dann fügen Sie die Datei der aktuellen ToDo-Anmerkung hinzu und klicken auf OK.

  5. Um Ihren Kommentar zu speichern, klicken Sie auf Kommentar hinzufügen.

Projektadministratoren und ToDo-Ersteller können auch Kommentare löschen, indem sie auf die Schaltfläche Löschen neben dem Feld Kommentar klicken.

Sie können das Eigenschaftenfenster von ToDo schließen, indem Sie auf die Schaltfläche Schließen klicken.

Markups für ToDo-Anweisungen erstellen

Sie können ToDo-Markups in Trimble Connector erstellen und die Markups sowohl in Tekla Structures als auch in Trimble Connect anzeigen.

  1. Um Markups dem aktuellen Modell hinzuzufügen, nutzen Sie die Markup-Werkzeuge im unteren Bereich von Trimble Connector:
    Tabelle 1.
    Schaltfläche Aktion Verwendung

    Entfernt alle Schnittebenen aus allen Modellansichten.

    • Klicken Sie im unteren Bereich von Trimble Connector auf .

    Entfernt alle Markups aus dem Modell.

    • Klicken Sie im unteren Bereich von Trimble Connector auf .

    Erstellt eine Mess-Markup.

    Mess-Markups zeigen den Abstand zwischen zwei Punkten an.

    1. Picken Sie im Modell die Punkte, deren Abstand Sie anzeigen möchten.

      Sie können Punkte, Kanten oder Flächen picken.

    2. Picken Sie die den Punkt, an dem die Messung platziert werden soll.

    Erstellt ein Wolken-Markup.

    1. Picken Sie im Modell den Mittelpunkt der Wolke.

    2. Wählen Sie die Position der Wolkenkante aus.

    Tekla Structures erstellt die Wolke lotrecht zur Ansichtsebene, die durch den von Ihnen gepickten Mittelpunkt definiert wird.

    Erstellt ein Linien-Markup.

    1. Picken Sie im Modell den Startpunkt der Linie.

      Beachten Sie bitte, dass der Pfeil am Startpunkt erstellt wird.

    2. Picken sie den Endpunkt der Linie.

    Erstellt ein Text-Markup aus folgenden Bestanteilen:
    • Text oder BDA oder Listenattribut

    • Führungslinie

    1. Geben Sie den Text oder das Präfix in das Textfeld unter den Markup-Befehlen ein.

    2. Wählen Sie ein BDA oder ein Listenattribut aus der Liste unter den Markup-Befehlen aus.

      Im Bild oben wurde der Text Genehmigt von und BDA eingegeben: Genehmigt von wurde aus der Liste der verfügbaren Attribute ausgewählt.

    3. Picken Sie den Startpunkt der Führungslinie.

    4. Picken Sie die den Punkt, an dem der Text eingefügt werden soll.

    Tipp:

    Um der Liste der verfügbaren Attribute weitere BDA oder Listenattribute hinzuzufügen, oder um neue Attribute der Liste Text-Markup-Attributoptionen hinzuzufügen, damit sie zur Auswahl stehen, klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Textbezeichnungs-Attributoptionen beibehalten.

    Das Dialogfeld Text-Markup-Attributoptionen wird geöffnet:

    Hier haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • Wählen Sie die BDA oder Listenattribute aus, die Sie der Liste der verfügbaren Attribute hinzufügen möchten.

    • Fügen Sie neue Attribute mit Hilfe der oben angezeigten Optionen hinzu. Tun Sie dazu Folgendes:

      1. Wählen Sie aus, ob das Attribut BDA oder Liste ist.

      2. Wählen Sie den Typ des Attributs aus (Integer, Double oder String).

      3. Geben Sie einen Namen für das Attribut ein.

      4. Um ein Baugruppenattribut hinzuzufügen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Baugruppe.

      5. Klicken Sie auf +, um der Liste das neune Attribut hinzuzufügen.

    Erstellt ein Stift- oder Freihand-Markup.

    1. Wählen Sie im Modell einen Startpunkt für das Markup aus.

    2. Zeichnen Sie mit dem Mauszeiger die gewünschte Form.

      Halten Sie nicht die linke Maustaste gedrückt.

    3. Picken Sie den Endpunkt des Markups.

    Tekla Structures erstellt das Markup lotrecht zur Ansichtsebene, die durch den von Ihnen ausgewählten Startpunkt definiert wird.

  2. Wählen Sie die erforderlichen Modellobjekte im Tekla Structures-Modell aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche ToDo-Anweisung erstellen.
  4. Geben Sie die ToDo-Informationen ein.

    Sie müssen mindestens einen Titel und eine Beschreibung für die ToDo-Anweisung eingeben.

  5. Stellen Sie sicher, dass die ToDo-Anweisung mit Trimble Connect synchronisiert wird.

    Sie können auf die Schaltfläche Die Liste aktualisieren klicken, um die ToDo-Anweisungen manuell in Trimble Connect laden.

Zuweisen von ToDo-Anweisungen

Sobald ein Projekt freigegeben wurde, können ToDo-Anweisungen anderen Benutzern zugewiesen werden. ToDo-Anweisungen können nur vom Projektadministrator oder vom Verfasser der ToDo-Anweisung zugewiesen werden. Sie können nur ToDo-Anweisungen zuweisen, die in Trimble Connector erstellt wurden.

  1. Stellen Sie bei Bedarf die Priorität, den Typ und den Status der ToDo-Anweisung ein.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um die Änderungen zu speichern.
  1. Doppelklicken Sie im Dialogfeld Trimble Connect – ToDos auf die ToDo-Anweisung, die Sie zuweisen möchten.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf Auswählen neben Zugewiesen an, und wählen Sie ein Projektmitglied oder eine Benutzergruppe aus.

    Um die angezeigten Optionen zu filtern, beginnen Sie mit der Eingabe des Namens des Benutzers oder der Benutzergruppe.

  4. Um für die ToDo-Anweisung ein Fälligkeitsdatum festzulegen, geben Sie das Fälligkeitsdatum in das Feld Fälligkeitsdatum ein oder klicken Sie auf , um das Fälligkeitsdatum aus dem Kalender auszuwählen.
  5. Bei Bedarf können Sie folgende Schritte ausführen:
    • Weisen Sie der ToDo-Anweisung aus der Liste Priorität eine entsprechende Priorität zu.
    • Um den Typ der ToDo-Anweisung zu definieren, wählen Sie eine Option aus der Liste Typ aus.
    • Um den Status der ToDo-Anweisung zu definieren, wählen Sie eine Option aus der Liste Status aus.
  6. Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen zu speichern.

Sie können das Eigenschaftenfenster von ToDo schließen, indem Sie auf die Schaltfläche Schließen klicken.

ToDo-Ansichtseinstellungen anpassen

  1. Klicken Sie im Dialogfeld TrimbleConnect – ToDos auf die Schaltfläche Einstellungen.
  2. Wählen Sie die zu verwendenden Einstellungen für Doppelklicken Sie auf die ToDo-Ansicht aus:
    • Anpassen von Kamera und Ansichtsprojektion: Diese Option ist erforderlich, wenn Sie nicht möchten, dass die Schnappschussansicht aufgrund von Koordinatensystemunterschieden geändert wird, sodass die aktuelle Ansicht unverändert bleibt. Wenn Sie diese Option auswählen, wird die Ansichtsperspektive auch geändert, wenn die Ansichtsperspektive in Tekla Structures sich von der des Schnappschusses in der ToDo-Anweisung abweicht.
    • Schnittebenen entfernen und hinzufügen: Schnittebenen in der Ansicht in Tekla Structures werden entfernt und Schnittebenen der ToDo-Ansicht der Ansicht in Tekla Structures hinzugefügt. Diese Option ist nur verfügbar, wenn die Option Anpassen von Kamera und Ansichtsprojektion ausgewählt ist.
    • Objekte auswählen: Mit dieser Option wird das native Objekt in Tekla Structures ausgewählt, wenn das entsprechende Objekt in der ToDo-Ansicht ausgewählt wurde. Wenn die Koordinatensysteme voneinander abweichen, können Objekte ausgewählt und vergrößert werden.

    Diese Einstellungen beeinflussen die Schnappschussansicht in ToDo-Anweisungen.

  3. Um den Einstellungsbereich zu schließen, klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen.

Synchronisieren von ToDo-Anweisungen

Falls ein anderes Projektmitglied eine ToDo-Anweisung erstellt oder kommentiert, werden diese ToDos sofort automatisch synchronisiert. Alternativ dazu können Sie ToDo-Änderungen manuell laden:

Klicken Sie im Dialogfeld Trimble Connect – ToDos auf die Schaltfläche Die Liste aktualisieren.
Was this helpful?
Zurück
Weiter