Drucktipps (alte Druckfunktion)

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Drucktipps (alte Druckfunktion)

Hier finden Sie einige Tipps, die Ihnen beim Drucken von Zeichnungen helfen.

  • Falls Sie eine Zeichnung auf ein kleineres Papierformat drucken, werden die Linienstärken entsprechend skaliert. Das bedeutet, dass Linien nicht zu dick gezeichnet werden und die Zeichnungen gut lesbar bleiben.

  • Sie können beim Drucken einer Zeichnung die Verwendung einer anderen Papiergröße erzwingen: Öffnen Sie die Zeichnung und gehen Sie zu Zeichnungseigenschaften > Anordnung. Wählen Sie in Größendefinitionsmodus aus Angegebene Größe. Fügen Sie die gewünschte Blattgröße in Zeichnungsgröße ein.

  • Wenn eine Zeichnung nicht auf das Papier passt oder an der falschen Stelle gedruckt wird, können Sie den Zeichnungsdruckursprung für die ausgewählte Druckerinstanz über die Option Versatz des Plotursprungs im Druckerkatalog verschieben.

    Die erweiterten Optionen XS_PLOT_ORIGIN_MOVE_X und XS_PLOT_ORIGIN_MOVE_Y verschieben den Druckursprung in x- oder y-Richtung für alle Druckerinstanzen. Wenn Sie Werte für die erweiterten Optionen festgelegt haben, werden diese anstelle des Werts Versatz des Plotursprungs verwendet.

  • Sie können die Druckdatumsangabe deaktivieren, um Datenverluste bei Multi-user-Modellen zu verhindern. Dies ist in Fällen nützlich, in denen ein Benutzer eine Zeichnung verändert, während ein anderer die gleiche Zeichnung druckt. Verwenden Sie das XS_DISABLE_DRAWING_PLOT_DATE, um das Druckdatum zu deaktivieren.

  • Sie können mehrere Windows-Druckertreiber zum gleichen physischen Drucker hinzufügen und eine genaue Papiergröße für jeden Druckertreiber in den Windows-Druckertreibervoreinstellungen oder Druckerstandards festlegen. Unter Tekla Structures können Sie anschließend die Druckerinstanzen einstellen und den Druckertreiber auswählen, der zur gewünschten Papiergröße passt. Siehe die Tabelle am Schluss.

  • Wenn Sie über nur einen Windows-Druckertreiber für einen physischen Drucker verfügen, so legen Sie die maximale Papiergröße (z. B. A0) für diesen Druckertreiber in den Windows-Druckertreibervoreinstellungen oder Druckerstandards fest. Unter Tekla Structures können Sie anschließend diesen Druckertreiber verwenden und für diesen mehrere Druckerinstanzen mit der erforderlichen Papiergröße einstellen. Siehe untenstehende Tabelle.

Physikalischer Drucker

Windows-Druckertreiber

Tekla Structures Druckerinstanzen

Ein Drucker.

Separate Windows-Druckertreiber für jede erforderliche Größe.

Es werden separate Tekla Structures-Druckerinstanzen für jede erforderliche Größe festgelegt. Jede Druckerinstanz verwendet den Druckertreiber mit einer passenden Papiergröße.

Ein Drucker.

Ein Windows-Druckertreiber. Der Druckertreiber ist auf die maximal erforderliche Papiergröße eingestellt.

Es werden separate Tekla Structures-Druckerinstanzen für jede erforderliche Größe festgelegt. Für jede Druckerinstanz wird der gleiche Druckertreiber verwendet.

Was this helpful?
Zurück
Weiter