Zeichnungsobjekte, Zeichnungsansichten und Zeichnungslayouts

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Zeichnungsobjekte, Zeichnungsansichten und Zeichnungslayouts

Zeichnungsobjekte sind innerhalb von Zeichnungsansichten angeordnete, die wiederum den ausgewählten Einstellungen entsprechend im ausgewählten Zeichnungslayout positioniert sind.

Zeichnungsobjekte

Zeichnungen können verschiedene Objekttypen enthalten. Einige dieser Objekttypen stammen aus dem Modell und stellen ein Element dar, das im tatsächlichen Gebäude vorhanden ist oder in enger Beziehung dazu steht. Andere Objekte stellen Informationen dar, die nur in der Zeichnung relevant sind oder die ergänzende Angaben zu den Informationen im Modell beinhalten. Zeichnungen können folgende Objekttypen enthalten:

  • Bauobjekte: Teile, Schrauben, Schweißnähte, Eckschnitte, Bewehrungsstäbe und Oberflächenbehandlungen usw.

  • Assoziative Bezeichnungsobjekte: Bemaßungen, Bezeichnungen, assoziative Bezeichnungen.

  • Unabhängige Bezeichnungsobjekte: Objekte, die nicht mit dem Modell verknüpft sind: Text, .rtf-Dateien, Symbole, Links, Hyperlinks, DWG/DXF-Dateien und Referenzmodelle. Diese Objekte werden assoziativ, wenn sie über Assoziativitätspunkte verfügen, d. h. sie wurden Bauobjekten zugeordnet.

  • Skizzenobjekte: Grafische Objekte, die Sie mithilfe verschiedener Skizzierwerkzeuge erstellen. Diese Objekte können zum Beispiel zum Hervorheben von Teilen der Zeichnung (Wolken, Linien, Rechtecke usw.) verwendet werden. Diese Objekte sind assoziativ, wenn sie über Assoziativitätspunkte verfügen, d. h. sie sind Bauobjekten zugeordnet.

(1) Skizzenobjekte: Wolken und Rechtecke

(2) Bemaßungen

(3) Bezeichnungen, assoziative Bezeichnungen

(4) Bauobjekte

Zeichnungslayout und -ansichten

  • Zeichnungsansichten sind Ansichten vom gesamten Modell, von einem Teil des Modells oder von Einzelteilen im Modell. In Ansichten können Bauobjekte aus verschiedenen Perspektiven (von oben, unten, hinten oder vorne) oder Querschnitte angezeigt werden. Zeichnungsansichten dienen als Container für die Bauobjekte oder Bereiche im Modell, die Sie als Teil der Zeichnung ausgewählt haben.

  • Im Zeichnungslayout werden Zeichnungsgröße, Zeichnungsansichtsränder, Abstände zwischen Zeichnungsansichten, ein Tabellensatz mit Tabellen, z. B. Revisionstabellen, Schriftfelder, Materiallisten, Schlüsselpläne, DWG-Referenzen oder Stücklisten sowie Zeichnungsrahmen und Faltmarkierungen definiert. Die Daten in den Tabellen werden von den Modelldaten abgeleitet. Tekla Structures verfügt über verschiedene vordefinierte Layouts, aber Sie können auch eigene Layouts erstellen. Je nach ausgewähltem Zeichnungslayout und Zeichnungsgröße können verschiedene Tabellen in die Zeichnung mit einbezogen werden.

Nachstehend finden Sie ein Beispiel des Zeichnungslayouts und der Ansichten in einer Werkstattzeichnung.

(1) Draufsicht auf ein Teil. In diesem Fall wurde die Draufsicht im Bereich Ansicht erstellen ausgewählt.

(2) Vorderansicht auf ein Teil. In diesem Fall wurde die Vorderansicht im Bereich Ansicht erstellen ausgewählt.

(3) Materialliste. Das wird in Ihrem Zeichnungslayout definiert.

(4) Schriftfeld der Zeichnung Das wird in Ihrem Zeichnungslayout definiert.

Was this helpful?
Previous
Next