Registerkarte Allgemein

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Registerkarte Allgemein

Die Registerkarte Allgemein ist bei Stahlverbindungen und Stahl verfügbar.

Option Beschreibung

Aufwärtsrichtung

Dreht die Verbindung um das Nebenteil oder das Detail um das Hauptteil.

Sie können als Drehwinkel um die X- und Y-Achse des Nebenteils definieren. Das obere Feld ist für die Y-Achse und das untere Feld für die X-Achse vorgesehen.

Lage in Relation zum Hauptteil

Nur für Details verfügbar. Die Kontrollkästchen neben den Bildern geben die Position des Definitionspunkts des Details im Verhältnis zum Hauptteil an.

Über Horizontaler Versatz und Vertikaler Versatz können Sie die horizontale und vertikale Ausrichtung des Details im Bezug zum Hauptteil definieren.

Art des Detail

Nur für Details verfügbar. Diese Option bestimmt, auf welcher Seite des Teils das Detail erstellt wird. Das aber hängt davon ab, wo Sie den Eingabepunkt des Details auswählen.

  • Enddetail

    Picken Sie einen Punkt an einem Teil an. Das Detail wird vom ausgewählten Punkt zum Anfangs- oder Endpunkt des Teils erstellt; je nachdem, welcher von ihnen weiter vom ausgewählten Punkt entfernt ist. Wenn Sie den Mittelpunkt des Teils auswählen, wird das Detail gegen Ende (magentafarbener Griffpunkt) des Teils erstellt. Wenn Sie den Startpunkt des Teils auswählen, wird das Detail zum Endpunkt hin erstellt (und umgekehrt).

  • Zwischendetail

    Picken Sie einen Punkt an einem Teil an. Das Detail wird vom ausgewählten Punkt in Richtung des Anfangspunkts (gelber Griffpunkt) des Teils erstellt. Wählen Sie nicht den Startpunkt (gelber Griffpunkt) des Teils aus.

  • Zwischendetail (umgekehrt)

    Picken Sie einen Punkt an einem Teil an. Das Detail wird vom ausgewählten Punkt in Richtung des Endpunkts (magentafarbener Griffpunkt) des Teils erstellt. Wählen Sie nicht den Endpunkt (magentafarbener Griffpunkt) des Teils aus.

Gesperrt

Beugt Änderungen vor.

Sie können die Datei privileges.inp verwenden, um den Zugriff auf das Attribut Gesperrt zu steuern.

Klasse

Eine Nummer, die für alle Teile vergeben wird, welche die Verbindung erstellt. Sie können die Klasse verwenden, um die Farbe der Teile im Modell zu definieren.

Knoten-Nummer

Bezeichnet die Verbindung. Geben Sie einen passenden Code ein.

Sie können den Verbindungscode neben der Komponente im Modell und in den Verbindungsbezeichnungen in Zeichnungen anzeigen.

  1. Zum Öffnen des Dialogfelds Ansichten doppelklicken Sie im Modell und klicken dann auf Anzeigen ....

  2. Prüfen Sie, ob das Kontrollkästchen Komponentensymbole auf der Registerkarte Einstellungen aktiviert ist.

  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Erweitert das Kontrollkästchen Komp.-Text.

  4. Klicken Sie auf Ändern.

Wenn Sie keinen Verbindungscode eingegeben haben, wird der Verbindungsname neben der Komponente angezeigt.

AutoDefaults-Regelgruppe

Legt Verbindungseigenschaften automatisch je nach der ausgewählten Regelgruppe fest. Die Regelgruppe Keine schaltet AutoDefaults aus.

AutoConnection-Regelgruppe

Ändert die Verbindung automatisch in eine andere gemäß der ausgewählten Regelgruppe.

Was this helpful?
Previous
Next