Über Statikteileigenschaften

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Über Statikteileigenschaften

Sie können Statikteileigenschaften vor oder nach dem Erstellen von Statikmodellen anzeigen, definieren oder ändern. Sie können Statikteileigenschaften unabhängig von Statikmodellen definieren oder anhand eines Statikmodells ändern. Statikteile können verschiedene Eigenschaften in verschiedenen Statikmodellen aufweisen.

Sie können Statikeigenschaften für Teile definieren, ehe Sie Statikmodelle erstellen. Tekla Structures übernimmt die Statikteileigenschaften, wenn die Teile einem Statikmodell hinzugefügt werden. Sie können Statikteileigenschaften auch nach der Erstellung von Statikmodellen ändern.

Wenn Sie die Statikeigenschaften eines Teils anzeigen, ehe Sie die Eigenschaften geändert oder Statikmodelle erstellt haben, zeigt Tekla Structures die Statikeigenschaften in Abhängigkeit vom Teiltyp an. Beispielsweise verfügen alle Stahlträger zunächst über identische Statikeigenschaften. Diese Einstellungen werden als aktuelle Statikeigenschaften bezeichnet.

Wenn Sie die Statikeigenschaften eines Teils ändern, ehe Sie Statikmodelle erstellen, speichert Tekla Structures die geänderten Einstellungen im Unterordner AnalysisPartDefaults.db6 des aktuellen Modellordners als Standardstatikeigenschaften des Teils. Diese Standardstatikeigenschaften überschreiben die aktuellen Statikeigenschaften und werden verwendet, um ein Teil einem Statikmodell hinzuzufügen.

Wenn Sie Statikmodelle erstellen und anschließend die Statikeigenschaften eines Teils anzeigen, zeigt Tekla Structures die Eigenschaften in Abhängigkeit vom ausgewählten Statikmodell. Wenn Sie im Dialogfeld Statikmodelle kein Statikmodell ausgewählt haben, zeigt Tekla Structures die aktuellen Statikeigenschaften für unveränderte Teile und die Standardstatikeigenschaften für geänderte Teile an.

Was this helpful?
Zurück
Weiter