Filter in Statikmodellen

Tekla Structures
2021
Tekla Structures

Filter in Statikmodellen

Sie können einen Statikmodellfilter verwenden, um die in ein Statikmodell aufzunehmenden Teile auszuwählen. Sie können mit Filtern auch angeben, welche der enthaltenen Teile als sekundäre Statikteile oder Verbände im Statikmodell behandelt werden.

Die folgenden Filter sind in den Statikmodelleigenschaften verfügbar:

  • Statikmodellfilter
  • Verband Teilfilter
  • Nebenteilfilter

Diese Filter beruhen auf Selektionsfiltern; Tekla Structures speichert die Einstellungen zusammen mit den Statikmodelleigenschaften. Das bedeutet, dass Sie die Auswahlkriterien für Objekte bei Bedarf nachträglich überprüfen können.

Tekla Structures fügt die im physischen Modell erstellten neuen Objekte automatisch dem Statikmodell hinzu, sofern sie den Kriterien für den Statikmodellfilter und den Statikmodellinhalt entsprechen.

Tipp:

Verwenden Sie den Statikmodellfilter, um nicht-strukturelle Teile wie Stirnplatten, Geländer und Leitern aus dem Statikmodell herauszufiltern.

Was this helpful?
Zurück
Weiter