Temperaturlast oder Dehnung erstellen

Tekla Structures
2019i
Tekla Structures

Temperaturlast oder Dehnung erstellen

Sie können einen Temperaturwechsel für ein Teil oder einen Temperaturunterschied zwischen zwei Oberflächen des Teils oder einer Dehnung modellieren.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Statische Berechnung auf Lasteigenschaften > Temperaturlast .
  2. Im Dialogfeld Temperaturlast :
    1. Geben Sie die Lasteigenschaften ein oder modifizieren Sie sie.
    2. Auf der Registerkarte Größe haben Sie folgende Möglichkeiten:
      • Im Abschnitt Temperaturunterschied können Sie eine Temperaturlast definieren.

        Wenn Sie eine Temperaturlast auf eine gesamte Struktur anwenden möchten, geben Sie die Last im Feld Temperaturdifferenz für die Längenänderung ein.

      • Im Abschnitt Verformung definieren Sie eine Dehnung.

    3. Wählen Sie auf der Registerkarte Verteilung , ob Sie die Last einem Teil hinzufügen möchten.

      Wenn Sie eine Temperaturlast auf eine Gesamtkonstruktion anwenden möchten, geben Sie sie in das Feld Temperaturänderung für axiale Verlängerung ein und legen Sie den Grenzkasten über alle Träger und Stützen der Konstruktion.

    4. Klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Statische Berechnung auf Last > Temperaturlast .
  4. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, die Last einem Teil hinzuzufügen, wählen Sie das entsprechende Teil aus.
  5. Wählen Sie den Startpunkt der Last.
  6. Wählen Sie den Endpunkt der Last.
Fanden Sie das hilfreich?
Zurück
Weiter