Eingabedateien beim Attributimport

Tekla Structures
2019
Tekla Structures

Eingabedateien beim Attributimport

Die beim Import von benutzerdefinierten Attributen (BDA) verwendeten Eingabedateien sind Textdateien, die durch ein Komma, einen Tabulator, ein Semikolon, ein Leerzeichen oder ein benutzerdefiniertes Trennzeichen getrennt sind. Die Eingabedateien enthalten die Namen und Werte der benutzerdefinierten Attribute, die in das Tekla Structures -Modell importiert werden sollen.

In der Eingabedatei müssen die Spaltenüberschriften den Namen der Eigenschaften und benutzerdefinierten Attribute in Modellobjekten und Zeichnungen enthalten. Die übrigen Zeilen enthalten die Werte der Eigenschaften und benutzerdefinierten Attribute.

Sie müssen mindestens ein Schlüsselfeld als Spaltenüberschrift hinzufügen. Schlüsselfelder sind Zeichnungs- oder Modellobjekteigenschaften. Tekla Structures verwendet die Schlüsselfelder zur Identifikation von Modellobjekten oder Zeichnungen zur Zuweisung von benutzerdefinierten Attributen.

Schlüsselfelder für Modellobjekte sind:

Schlüsselfeld

Beispiel

Durchführen

GUID

ID4FEAFC88-0000-0004-3133-​343038303031

Tekla Structures weist die benutzerdefinierten Attribute in dieser Zeile der Eingabedatei dem Modellobjekt mit dem GUID -Wert von ID4FEAFC88-0000-0004-3133-343038303031.

ASSEMBLY_POS

oder

MARK

A3

Tekla Structures weist die benutzerdefinierten Attribute in dieser Zeile der Eingabedatei der Baugruppe mit dem ASSEMBLY_POS -Wert "A3" zu.

Wiederholen Sie diese Zeile für jede Baugruppe, die hinzugefügt werden soll.

PHASE

2

Tekla Structures weist die benutzerdefinierten Attribute in dieser Zeile der Eingabedatei der Baugruppe mit einem PHASE -Wert "2" zu.

Sie müssen bei dieser Option ASSEMBLY_POS als Schlüsselfeld verwenden.

Schlüsselfelder für Zeichnungsobjekte sind:

Schlüsselfeld

Beispiel

Durchführen

TYPE NAME

A D4

Tekla Structures weist die benutzerdefinierten Attribute in dieser Zeile in der Eingabedatei der Zeichnung zu, die einen TYPE -Wert von A und einen MARK -Wert von D4 hat.

Verwenden Sie beide Schlüsselfelder in der Eingabedatei.

ID

134

Tekla Structures weist dem Zeichnungsobjekt mit einem ID -Wert von 134 die benutzerdefinierten Attribute zu.

Wenn Sie benutzerdefinierte Attribute anderer Wertetypen als der Zeichenfolge in der Eingabedatei verwenden möchten, müssen Sie diese in der Datei import_macro_data_types.dat definieren, die sich im Ordner ..\Tekla Structures\<version>\environments\common\system befindet.

Tipp:

Wenn Sie Microsoft Excel zur Erstellung der Eingabedatei verwenden, speichern Sie die Datei mit dem Befehl Speichern unter im (mit Tabulatoren getrennten) Text (*.txt) -Format.

Fanden Sie das hilfreich?
Zurück
Weiter