Attribut-Importeinstellungen

Tekla Structures
2018
Tekla Structures

Attribut-Importeinstellungen

Verwenden Sie die Optionen im Dialogfeld Import der Attribute , um die Eigenschaften "Eingabeumfang" und "Logdatei" beim Importieren benutzerdefinierter Attributwerte (BDA) aus einer Textdatei in ein Modell zu definieren.

Option

Beschreibung

Eingabedatei Trennzeichen

Wählen Sie das in der Eingabedatei verwendete Trennzeichen aus.

Abgrenzung eingeben

  • Standard , Gesamtes Modell

    Tekla Structures weist den Objekten der Eingabedatei, die mit Objekten des Modells übereinstimmen, die benutzerdefinierten Attributwerte zu.

  • Ausgewählten Teile

    Tekla Structures weist den Objekten der Eingabedatei, die mit Objekten des ausgewählten Bereichs des Modells übereinstimmen, die benutzerdefinierten Attributwerte zu.

    Verwenden Sie diese Option zum Importieren benutzerdefinierter Attribute in Modelle. Verwenden Sie die Option nicht für Zeichnungen.

  • Referenzmodelle

    Tekla Structures weist den entsprechenden Objekten im Modell die benutzerdefinierten Attributwerte der Objekte in der Eingabedatei zu.

Log-Datei erzeugen

  • Erstellen

    Erstellt eine neue Logdatei mit dem Namen attribute_import.log im aktuellen Modellordner bei jedem Importieren der benutzerdefinierten Attribute. Alle vorherigen Attribut-Importprotokolle werden überschrieben.

  • Ergänzen

    Fügt der attribute_import.log -Datei im aktuellen Modellordner bei jedem Import der benutzerdefinierten Attribute Protokolleinträge hinzu. Ist keine Log-Datei vorhanden, wird diese von Tekla Structures erstellt.

  • Nein

    Erstellt keine Log-Datei.

System-Log

  • Nein

    Die Logdatei wird nicht angezeigt.

  • In Dialogfeld

    Tekla Structures zeigt die Logdatei in einem neuen Fenster an. Klicken Sie in der Logdatei auf eine Objekt-GUID, damit das Teil im Modell hervorgehoben wird.

Was this helpful?
Zurück
Weiter